Facebook Logo
Email Logo
  • Serie 40

    Spezifikation Einsatzbereich: Wasserfahrzeuge <20m Länge. Alle in der Tabelle mit (!) gekennzeichneten Laternen dürfen auf europäischen Binnenschiffen gefahren werden. Die Fahrzeuglängenbegrenzung ist dann aufgehoben. Zur Verwendung auf Seeschifffartsstraßen bis zur Grenze der Seefahrt.

    Tragweite: 2 sm, Topplaternen 3 sm

    Schutzklasse: IP 56, Signallaternen für Festanbau IP55

    Gehäuse: Bruch- und verformungsstabiles Polycarbonat. Abblendungen aus Edelstahl. Amagnetisch, seewasserfest

    Optik: Schlag- und stoßfeste Acrylglas - Fresnellinse. Signallaternen für Festanbau sollten bei Betrieb unter erschwerten Bedingungen mit Sicherungsset betrieben werden. (siehe Zeichnung)

    Elektrik: Fassung mit Schraubanschluß 2polig

    Kabeleinführung: Teilkreislaternen: PG 9 von unten. Laternen zum Vorheißen PG 9 von unten mit zusätzlicher Kabelzugentlastung. Signallaternen für Festanbau: von unten für Kabel bis max. 9mm Ø. Mit Zubehörteil (siehe Zeichnung) ist eine seitliche Kabeleinführung möglich.

    Leuchtmittel: Leicht auswechselbare Spezialglühlampe mit Sockel BAY 15d (gehört zum Lieferumfang)

    Montage: Teilkreislaternen: hautnahe Montage mit Steckhalter. Signallaternen mit Ober- und Unterbügel: durch Vorheißen. Signallaternen für Festanbau: 3 Schrauben Ø 4mm